PASO DOBLE

Knusper, knusper, Knäuschen

Hinter Tannen, Moos und Farnen
könnt ihr schon das Häuschen ahnen,
ganz aus Zuckerguss und Kuchen,
mmh, das lohnt sich zu besuchen.

Alle Wände sind aus Printen,
schön verziert von vorn’ bis hinten.
Und aus Marzipan die Tür’n,
müsst ihr unbedingt probier’n.

Knusper, knusper, Knäuschen,
knusper, knusper, Knäuschen,
knusper, knusper, Knäuschen,
wer knuspert an mein’m Häuschen?

Knusper, knusper, Knäuschen,
wer knuspert an dem Häuschen?
Der Wind, der Wind,
das himmlische Kind!
Der Wind, der Wind,
das himmlische Kind!

Alle Fensterscheiben glitzern
silberhell, von Zuckerspritzern.
Und die Rahmen, weiß wie Schnee,
fein geformt aus Eisbaiser.
Die Gardin’n, ihr glaubt es kaum,
aus rosa Puderzuckerschaum
mit Liebesperlen reich besteckt,
was meint ihr, wie das schmeckt?

Aus dem Schornstein raucht es leise
süße Sahne haufenweise.
Und das Dach, es ist gedeckt,
mit Schokoladen-Nuss-Konfekt.
Ja, sogar die Spinnenweben
sind aus Zuckerwattefäden.
Soviel Leckerschleckerei’n,
wer mag hier zu Hause sein?




Musik: Frank Oberpichler
Text: Rale Oberpichler